Billige Telefonanbieter

Billige Telefonanbieter

Billige Telefonanbieter

Durch einen Wechsel des Telefonanbieters können pro Jahr über Hundert Euro eingespart werden. Waren Verbraucher früher auf einen Anschluss der Deutschen Telekom angewiesen gibt es heute zahlreiche billige Telefonanbieter mit leistungsstarken Tarifen. Gerade wer seinen Telefontarif schön länger nicht mehr gewechselt hat, sollte sich jetzt über günstige Telefonanbieter und ihre Preise informieren. So lässt sich nicht nur eine Menge Geld sparen, man profitiert gleichzeitig auch von besseren Leistungen. Ein DSL Anschluss mit 16 Mbit/s gehört heutzutage zum Standard. Günstige Telefonanbieter finden sich am einfachsten mit einem Online Vergleich. Egal ob lediglich eine Internetflatrate oder eine Doppelflat mit DSL und Festnetz gewünscht wird, der Preisvergleich Telefonanbieter zeigt übersichtlich die besten Angebote.

Jetzt billige Telefonanbieter finden

Die meisten Telefontarife werden als Komplettpakete angeboten. Besonders beliebt ist dabei die Doppelflat, bestehend aus Telefon- und DSL Flat. Damit können Kunden unbegrenzt im Internet surfen und ins deutsche Festnetz telefonieren. Zusätzliche Kosten entstehen lediglich für Gespräche in die Mobilfunknetze oder zu Sonderrufnummern sowie ins Ausland. Günstige Telefonbieter bieten somit alle Leistungen aus einer Hand an, auch ohne Anschluss bei der Deutschen Telekom.

Mit dem Preisvergleich Telefonanbieter lässt sich in wenigen Augenblicken das für den persönlichen Bedarf beste Angebot finden. Hierzu bietet der Tarifrechner eine große Zahl von Filtermöglichkeiten. Der Tarifvergleich für Telefonanbieter beinhaltet tagesaktuell die besten Angebote. So können Nutzer auch von den regelmäßigen Rabatten für Neukunden und anderen Sonderangeboten profitieren.

Um festzustellen, welche billige Telefonanbieter am eigenen Wohnort zur Verfügung stehen werden zunächst Ort bzw. Vorwahl in den Tarifrechner eingegeben. Zudem können noch verschiedene Kriterien für die Tarifwahl festgelegt werden. Das Ergebnis ist eine Liste mit Tarifen, welche genau zu den eigenen Ansprüchen passen. Zu jedem Tarif werden verschiedene Informationen wie monatliche Grundpreise, Kosten für Hardware sowie Vertragslaufzeiten angezeigt. Anschließend einfach per Klick auf die Webseite des gewählten Anbieters wechseln und den Wechsel direkt online beauftragen. Der neue Provider kümmert sich dann um alle weiteren Schritte.

Auf den passenden Tarif kommt es an

Wer bei seinen Telefonkosten sparen möchte, benötigt einen Tarif, welcher genau zum eigenen Bedarf passt. Viele Verbraucher zahlen jeden Monat für Leistungen, die sie gar nicht benötigen. So ist sicherlich kein DSL Anschluss mit 50 Mbit/s erforderlich, wenn lediglich im Internet gesurft und E-Mails heruntergeladen werden. Sofern der Festnetzanschluss nicht genutzt wird, kann auf eine Festnetzflat ebenfalls verzichtet werden.

Um das eigene Telefonverhalten zu analysieren, lohnt ein Blick in die letzten Telefonrechnungen. Diese geben genaue Auskunft über die geführten Gespräche. Zudem sollte überlegt werden, für welche Zwecke das Internet genutzt wird. Standard ist ein Anschluss mit DSL 16000, mit dem sich auch Videos und Musik aus dem Netz herunterladen lassen. Kann die volle Bandbreite genutzt werden ist zudem auch die Übertragung von TV-Programmen möglich.

Schnelle VDSL Anschlüsse mit 50 oder 100 Mbit/s sind vor allem in Städten verfügbar. Diese empfehlen sich beispielsweise für die Übertragung von Fernsehprogrammen in HD Qualität. Soll ein größeres Heimnetzwerk mit mehreren Nutzern betrieben werden empfiehlt sich ebenfalls ein DSL Anschluss mit größerer Bandbreite. So besteht keine Gefahr dass die Verbindung langsamer wird, oder abbricht wenn mehrere Personen gleichzeitig im Internet surfen und Daten herunterladen.

Kabelnetzbetreiber als Alternative

Günstige Telefonanbieter gibt es auch über das Kabelnetz. Ist ein Kabelanschluss verfügbar kann dieser neben dem Empfang von Fernsehprogrammen auch als Internet- und Telefonanschluss genutzt werden. Billige Telefonanbieter ermöglichen über Kabel sehr hohe Bandbreiten zu einem äußerst günstigen Preis. Mit der aktuellen Technik sind Internetanschlüsse mit bis zu 150 Mbit/s Weiteres möglich. Auf Wunsch werden auch Kombipakete mit einer Festnetzflatrate angeboten. Da für jedes Bundesland nur ein bestimmter Kabelnetzbetreiber verfügbar ist, können Kunden diesen nicht frei wählen. Unser Preisvergleich beinhaltet alle Telefonanbieter inklusive Kabelnetzbetreiber.